START- Stop dem Stillstand – Start mit ART

StART in der Prankergasse

„START- Stop dem Stillstand – Start mit ART!“ ist eine Kunstinitiative des Stadt-Ateliers und hat zum Ziel, historisch wertvolle Örtlichkeiten, die aus unterschiedlichen Gründen vernachlässigt werden, mit einfachen Mitteln zu sanieren und mit Kunstobjekten aufzuwerten. 

Was und wo da im Detail etwas passiert, können Sie unter dem Menüpunkt Statusquo– Spezialprojekte verfolgen. 

Und wenn Sie eine Idee dazu haben oder einfach nur mitmachen wollen, laden wir sie gerne ein in unser Stadt-Atelier! Wir freuen uns auf jede Mithilfe! 

Betonmasken von Sylvia Söllradl

„START“ in der Prankergasse

Die Sanierung der Prankergasse gilt als Start-Aktion der STADT-ATELIER- Kunstinitiative „START“. 

 

Seitens der Bevölkerung kommen vermehrt Anregungen, die Prankergasse zu sanieren. 

Diese Gasse wird nach wie vor von der Bevölkerung als beliebtes Verbindungsgässchen zwischen dem Hauptplatz und der Heiligengeist-Gasse genutzt. 

Weiters stellt die Prankergasse bei den regelmäßig stattfindenden Führungen für Besucher*innen der Stadt einen wichtigen Fixpunkt dar. 

Leider präsentiert sich die Gasse in keinem repräsentativen Zustand, der einer kleinen historischen Stadt entspricht. 

 

Deswegen möchten wir mit einfachen Mitteln die Prankergasse sanieren und mit Kunstobjekten aufwerten. Das Konzept steht, freiwillige Helfer und Sponsoren sind aufgetrieben, jetzt müssen wir die Freigabe seitens der Behörde noch einholen und dann kann es los gehen! 

Man darf gespannt sein, hoffentlich können wir Ihnen an dieser Stelle bald mehr berichten. 

DI Gernot  Bittlingmaier

DI Gernot Bittlingmaier

Die Chancen für ein Jetzt und für die nächsten Generationen sind enorm.
Wir haben eine Geschichte auf der wir aufbauen können,
um Überragendes in der Zukunft zu leisten.

Diese Plattform dient der Projektentwicklung für mehr Identität, mehr Angebote und mehr Lebensqualität.

Es betrifft uns Judenburger*innen, eine attraktive Stadt mit mehr Möglichkeiten in Beruf und Freizeit, aber auch um nachhaltige Lösungen für die nächsten Generationen zu schaffen.

Gernot Bittlingmeier

DI Gernot Bittlingmaier

geboren in Graz,

Studium der TU-Graz

seit 2007 Murtaler

und seit Jänner 2020

Stadtentwickler

Teilen

Facebook
LinkedIn
Twitter
WhatsApp
Email

Beliebte Beiträge

Folge uns

Weitere Beiträge

Leerstandskatalog

Leerstandserhebung

Wir erstellen einen Leerstands-Katalog mit allen notwendigen Daten und Plänen, um die Räumlichkeiten gezielt anbieten zu können. Extrem spannend ist es, hinter die Kulissen der zur

Weiterlesen »
Stadt-Atelier

Vorzeigeprojekt „Stadt-Atelier“

GRin Sabine Matje, Arch. Gernot Bittlingmaier, Helfried Kreiter, Maga Eva Volkar, DIin Heide Rothwangl-Heber Am 3.11.2021 durfte sich das Stadt-Atelier Judenburg im Zuge der Bürgermeister/innen-Konferenz

Weiterlesen »